Kaffeeduft zum Osterfest im Kees´schen Park

cospudener see, kees´scher park

Bereits am Osterwochenende können Interessierte einen Blick hinter die Kulissen werfen.

 

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Tag der offenen Baustelle“ öffnet die Stadt Markkleeberg wieder einmal die Pforten zum tieferen Einblick in eines ihrer touristischen Projekte.

 

„Wir freuen uns, dass den Markkleebergerinnen und Markkleebergern vom zukünftigen Betreiber des Café „BROT & KEES“ die Möglichkeit gegeben wird, die Veränderungen hautnah mitzuerleben“, erklärt Oberbürgermeister Dr. Bernd Klose.

„Das historische Kleinod des Kees´schen Parks bildet als Tor zum vielbesuchten Cospudener See einen wichtigen Baustein bei der touristischen Entwicklung der Region“, ergänzt Sandra Brandt, Geschäftsführerin des Tourismusvereins Leipziger Neuseenland.

 

Interessierte Gäste haben am Osterwochenende die Möglichkeit einen Blick in die entstehenden Ferienwohnungen und das Café mit angeschlossenem Naturkostbereich zu werfen.

 

Führungen durch den denkmalgeschützten und den neuen Gebäudeteil werden unter fachmännischer Anleitung am Karfreitag jeweils um 14:00, 15:00 und 16:00 Uhr angeboten. Anmeldungen für die Baustellentour nimmt die Stadtverwaltung Markkleeberg unter 0341-3533 100 entgegen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0