Klangkonzert am Palmenhaus

 

Mit außergewöhnlichen Instrumenten und Klangkörpern, wie Kristallharfe, Kristallklangschalen, Kristall-Didgeridoos, Kristallklangpyramiden, Elfenharfen, Hang und anderen Klangspielen gestalten Manuela Ina Kirchberger (MIK) und Thomas Plum eine ganz besondere Klangkonzertstunde in grüner und friedlicher Parkatmosphäre.

 

BEGINN:   19:30 Uhr

 

 

 In der Mitte steht ihre Kristallmusik. Begleitet werden die beiden Künstler vom Gong-und Riesenrahmentrommelspieler Volker Lauckner und Schamanentrommler Alexander Plaul.

 

Die intuitiven und improvisierten Klänge der 4 Künstler verwandeln den Park in einen Klanggarten und ein Meer aus verschiedenstenKlangbildern.

Die ungewöhnliche Instrumentierung und die intuitive Spielweise führen den Hörer zu ganz neuen Erfahrungen jenseits von bestehenden musikalischen Konzepten.

Die Künstler laden die Menschen ein, mit ihnen gemeinsam geheimnisvolle Klang-Momente imwunderschönen Naturlandschaftsparadies des Kees`schen Parks in Markkleeberg zu erfahren.

 

Ab 18 Uhr werden sie vor Ort sein. Um 19.30 Uhr beginnen sich die obertonreichen Klänge sanft mit den Stimmen der Natur zu verweben.

 

Der Kees`sche Park lädt ein etwas eher zu kommen,um in seine schöne und friedliche Atmosphäre einzutauchen.

 

Bitte Sitzkissen, Decke und dem Wetter angemessene Kleidung mitbringen!

Die Künstler freuen sich über ein Spende!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0