Historischer Kindertag im Kees´schen Park

 

300 Jahre KEES in Markkleeberg - Zeit sich zu erinnern, was die Familie Kees für die Orte Zöbigker / Gautzsch, Leipzig und ganz Sachsen geleistet und bedeutet hat.

 

 

 

Während am Samstag rund um die Fahrradkirche Zöbigker die historische Bedeutung gewürdigt wird, feiern am 01. Juni, passend zum Datum, die kleinsten Kees-Fans ihr ganz eigenes Fest.

Nach dem Gottesdienst in der Martin-Luther-Kirche beginnt um 11:30 Uhr das bunte Treiben im Kees´schen Park.

 

Unterstützt von den Museumspädagogen des Bach-Museums Leipzig können zahlreiche Aktivitäten aus alten Zeiten, wie das Papier-Schöpfen oder auch Gänsekiel-Schreiben ausprobiert werden.

 

Aber auch alte und neue Post-Utensilien laden zum Entdecken ein.

 

Und wer seine ganz eigene Luftpost aus dem Park versenden möchte, der kann eine historische BROT & KEES - Postkarte am Helium-Ballon in die Lüfte steigen lassen.

 

Für das leibliche Wohl ist vom deftigem vom Spanferkel-Grill bis zum leckerem Eis natürlich gesorgt.

 

Das vollständige Programm der Festwoche finden Sie unter:

http://www.kalender.markkleeberg.de/node/1111?time=2014-06-01T00%3A00%3A00

Kommentar schreiben

Kommentare: 0